Indien Reise 2018

Indien Reise / 10. – 24. November 2018

Die verschiedenen Gesichter Indiens

Wir haben uns als Ziel gesetzt die unterschiedlichen Facetten Indiens aufzuzeigen und Euch dabei noch genügend Freiraum für eine individuelle Freizeitgesaltung zu geben.

Wir hoffen dies mit diesem Programm erreicht zu haben und freuen uns auf ein spannendes Abenteuer mit unseren Teilnehmern.

Euer Rajinder

Neu Delhi


Faszinierende Bauten, Märkte & Menschen

Tag 1: Ankunft

An unserem Ankuftstag werden wir nicht all zu viel unternehmen. Wir essen in gemeinsamer Runde etwas leckeres und lassen den Abend entspannt ausklingen.

Tag 2: Sightseeing

An diesem Tag schauen wir uns an was Delhi an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

Tag 3: Frei oder Taj Mahal

Heute habt Ihr frei und düft die Stadt auf eigene Faust erkunden. Wir geben gerne Ideen & Inspirationen.

Option: Wenn Ihr noch nicht genug von den „Großen Sehenswürdigkeiten“ habt, könnt Ihr an diesem Tag optional auch das Taj Mahal besichtigen. Wir kümmern uns dann um die Hin- und Rückreise.

Jim Corbett National Park


Die Tiere Indiens

Tag 4: Ankunft

Wir verlassen Neu Delhi und es geht auf zum Jim Corbett National Park.

Unser Ankunftstag wird wieder entspannt. Wir essen gemeinsam und dann habt Ihr noch etwas Zeit zu tun worauf Ihr Lust habt.

Tag 5: Safari-Tour

Es geht auf Safari-Tour! Mit einem Jeep fahren wir durch den Nationalpark. Hier gibt es viele interessante Tiere zu sehen.

Tiger, Elefanten, Bären, Kobras, Antilopen, Affen… Es ist wie im Dschungelbuch.

Rishikesh


Hier sind die indischen Meister zu Hause

Tag 6 -12: Lakshman Jhula

Hier habt Ihr sieben Tage Zeit Euch richtig auszutoben. Unser Hotel liegt in Lakshman Jhula, an der weltbekannten Brücke die über den Ganges führt.

In Rishikesh kommt das Beste Indiens Kultur zusammen. Die indischen Wissenschaften sind hier in voller Blüte vertreten. Ihr könnt Yoga & Meditieren lernen oder euch von einem Astrologen die Zukunft voraussagen lassen. Ayurvedakuren werden hier ebenfalls angeboten.

Die Märkte sind auch super. Edelsteine, Kleidung, Kunsthandwerk, Klangschalen, Musikinstrumente… es ist ein großer spiritueller Supermarkt.

Wer die Natur liebt, kommt hier auch auf seine Kosten. Ihr könnt einen oder gleich mehrere der Wanderwege durch den Dschungel und die Berge erforschen.

Wer sich nach der Heimat sehnt, kann in der German-Bakery an der Lakshman Jhula Brücke einen Kaffee mit Kuchen geniessen. Ihr seht es gibt viel zu tun in Rishikesh.

Haridwar: Wir werden von Rishikesh aus einen kurzen Abstecher nach Haridwar unternehmen. Haridwar zählt zu den sieben heiligen Städten und ist ein beliebter Pilgerort. Hier findet alle 12 Jahre das bekannte Fest Kumbh Mehla stadt wo sich im Jahre 2010 z.B. Vierzig-Millionen Menschen versammelt haben. Diesen Ort muss man gesehen haben.

Neu Delhi

Tag 13: Ankunft

Wir verlassen Rishikesh und machen uns langsam auf dem Heimweg.

Tag 14: Old-Delhi

Doch vorher möchte ich Euch noch einmal einen meiner Lieblingsorte zeigen.
Es ist die Altstadt von Delhi. Wir werden uns einen ganzen Tag nehmen um hier noch einmal bummeln zu gehen.

Tag 15: Heimflug

Sachen packen, gut Frühstücken und ab geht’s nach Hause.

Preise


1.000 €

Wenn Ihr euch ein Zimmer mit jmd. teilt.

Der Preis versteht sich exklusive Flugkosten.

1.550 €

Wenn Ihr ein Einzelzimmer möchtet.

Der Preis versteht sich exklusive Flugkosten.

Anfrage senden


Solltet Ihr Interesse daran haben mit mir nach Indien zu fliegen, füllt bitte das Formular aus und ich sende Euch dann den Anmeldebogen zu.

Eine ayurvedische Behandlung verschenken.

Besuche uns auf facebook

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!